ClicKalender

Über das Programm

Vollversion bestellen

Grundlagen
Kalenderzeilen
  Neue Zeile
  Neue Zeilen
  Zeilen bearbeiten
  Zeilengruppen
  Gruppe z. Zeitplanung
Die Toolbox
Farbmarkierungen
  Erstellen/Bearbeiten
Texte und Notizen
Symbole

Kopieren etc.
Auto-Ausfüllen
Feiertage
Suchfunktionen
Wertetabelle

Datei-Menü
Bearbeiten-Menü
Ansicht-Menü
Extras-Menü
Hilfe-Menü

Optionen:
  Darstellung
  Farben
  Sonstige
  Druckoptionen

Versionsübersicht








Farbmarkierungen

Farbmarkierungen bieten die Möglichkeit, einen bestimmten Tag in einer bestimmten Zeile des Kalenders farblich zu kennzeichnen, z. B. um damit einen Mitarbeiter einer bestimmten Schicht zuzuteilen oder um ein Zimmer für diesen Tag als reserviert zu markieren. Statt einfachen Farben lassen sich dazu auch kleine plastisch wirkende Grafiken verwenden, die automatisch vom Programm generiert und zusätzlich noch mit einem Buchstaben oder einer Ziffer versehen werden können. Sie können sogar jede beliebige Bilddatei als Farbmarkierung verwenden.

In der Toolbox sehen Sie folgenden Bereich zum Erstellen und Einfügen von Farbmarkierungen:

Durch einen Rechtsklick in die Liste öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie auswählen können, ob die Farbmarkierungen im Listenfeld ein- oder mehrspaltig angezeigt werden sollen. Die Breite der Spalten bei mehrspaltiger Darstellung können Sie in den Programmoptionen festlegen.

Neben der Liste mit den bereits verfügbaren Farbmarkierungen, die Sie sofort für Einträge in den Kalender verwenden können, sehen Sie folgende Buttons:

Neue Farbmarkierung
Mit diesem Schalter können Sie eine neue Farbmarkierung erzeugen, die sich dann später in die Felder des Kalenders einfügen lässt. In einem Dialogfenster können Sie angeben, was die neue Markierung bedeuten soll (z. B. Urlaub, Frühschicht, Reserviert etc.) und die gewünschte Farbe auswählen. Statt einfach nur eine Farbe zu verwenden, können Sie dort auch eine beliebige Bilddatei auswählen oder vom Programm eine kleine Grafik - ggf. mit einem Buchstaben oder einer Ziffer als Aufschrift - erzeugen lassen. Für die statistischen Auswertungen kann jeder Farbmarkierung außerdem ein Zahlenwert zugewiesen werden.

Farbmarkierung bearbeiten
Um die Bedeutung einer vorhandenen Farbmarkierung zu ändern, oder um statt der bisher verwendeten Farbe oder Grafik eine andere auszuwählen, wählen Sie die Farbmarkierung in der Liste aus und klicken Sie dann auf diesen Schalter. In einem Dialogfenster lassen sich dann die gewünschten Änderungen vornehmen.

Farbmarkierung löschen
Um eine nicht benötigte Farbmarkierung aus der Liste der verfügbaren Farbmarkierungen zu löschen, klicken Sie auf den Löschen-Button, nachdem Sie die zu löschende Farbmarkierung in der Liste angeklickt haben. Sollten Einträge mit dieser Farbmarkierung im Kalender vorhanden sein, so werden diese ebenfalls gelöscht.

  Nach oben/unten verschieben
Mit diesen Buttons können Sie die Farbmarkierungen in der Liste nach Ihren persönlichen Wünschen anordnen, z. B. um die am häufigsten benötigten Markierungen ganz nach oben zu stellen.

Um nun eine Farbmarkierung als Eintrag in den Kalender einzufügen, wählen Sie diese zunächst in der Liste aus. Dadurch wird auch automatisch die Funktion Farbmarkierung einfügen aktiviert. Ein weiterer Mausklick in das gewünschte Kalenderfeld genügt, um den Eintrag vorzunehmen. Wenn Sie die linke Maustaste gedrückt halten und den Mauszeiger über mehrere Kalenderfelder hinweg bewegen, wird die gewählte Farbmarkierung in all diese Kalenderfelder eingefügt.

Zum Entfernen von Farbmarkierungen aus dem Kalender wählen Sie zunächst den Schalter Farben neben 'Entfernen:' in der Toolbox aus und klicken Sie dann in eines der Kalenderfelder, das eine Farbmarkierung enthält. Mit gedrückter Maustaste lassen sich auf diese Weise auch mehrere Einträge auf einmal aus dem Kalender entfernen.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste in eines der Kalenderfelder klicken, finden Sie in einem Kontextmenü ebenfalls Befehle zum Einfügen und Entfernen von Farbmarkierungen in das bzw. aus dem zuvor angeklickten Feld. Mit dem Befehl 'Farbmarkierung übertragen' wird die im angeklickten Kalenderfeld zu sehende Farbmarkierung in der Liste der verfügbaren Farbmarkierungen ausgewählt und kann somit anschließend in andere Kalenderfelder eingefügt werden.

Bei Verwendung breiter Tagesspalten (siehe Einstellung in der Toolbox) werden Einzelfeldtexte und Farbmarkierungen innerhalb eines Kalenderfeldes nebeneinander angezeigt:

Dazu muss die Feldbreite größer sein als die maximal für Farbmarkierungen zulässige Breite, die sich unter Optionen festlegen lässt und standardmäßig auf 40 Pixel eingestellt ist. Ansonsten werden Einzelfeldtexte in Kalenderfeldern, die auch eine Farbmarkierung enthalten, nur als Popup-Text angezeigt, der dann erscheint, wenn Sie mit dem Mauszeiger auf das entsprechende Kalenderfeld zeigen und die Maus dann einen Augenblick nicht bewegen: