DatuBiX

Über das Programm

Vollversion bestellen

Grundlagen
Datenfeldtypen
Datenfelder einrichten
  Erstellen/Bearbeiten
Daten eingeben
Bilder
Tabelle

Drucken
Sortierung
Filter
Tabelle konfigurieren
Online-Suche
Suchen und Ersetzen
Web- und Dateilinks
Statistik
Tabelle für Listenfelder
Datensätze importieren
Speichern als Webseite
Bildverlinkungen

Datei-Menü
Bearbeiten-Menü
Ansicht-Menü
Extras-Menü
Hilfe-Menü

Optionen:
  Darstellung
  Sonstige
  Druckoptionen

Versionsübersicht








Druckfunktionen

Im Datei-Menü finden Sie Befehle zur Druckausgabe. Mit 'Drucken > Aktueller Datensatz...' drucken Sie den gerade im Eingabebereich angezeigten Datensatz aus, mit 'Drucken > Tabelle...' wird der Inhalt der Tabelle ausgedruckt. In einem Dialogfenster können Sie bei Bedarf den Drucker wechseln und den Druckbereich sowie die Anzahl der zu druckenden Exemplare festlegen. Mit 'Seitenansicht' rufen Sie die Druckvorschau auf, in der die einzelnen Seiten auf dem Bildschirm so dargestellt werden, wie Sie auch beim Ausdruck mit dem Drucker erscheinen. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen 'Aktueller Datensatz' und 'Tabelle'. Vor dem Aufruf dieser Befehle können Sie mit 'Seite einrichten...' in einem Dialogfenster die Papiergröße, die Ausrichtung (Hoch- oder Querformat) und die Seitenränder festlegen.

Die Befehle zum Drucken und zur Seitenansicht sind auch über diesen Button in der Symbolleiste zugänglich:

Drucken von einzelnen Datensätzen:

Damit Sie einzelne Datensätze ausdrucken können, müssen Sie zunächst einen Datensatz zum Drucken auswählen. Verwenden Sie dazu entweder die Pfeilbuttons in der Symbolleiste oder selektieren Sie einen Datensatz in der Tabelle. Bei der Ausgabe auf dem Drucker werden automatisch nur solche Datenfelder gedruckt, in die auch etwas eingetragen ist, die also nicht leer sind. Unter Optionen > Druckoptionen können Sie Einstellungen zur Schriftart und zur Formatierung des Ausdrucks vornehmen. Außerdem können Sie dort noch festlegen, ob und in welcher Größe und Position die zum Datensatz gehörenden Bilder gedruckt werden sollen.
Das Drucken einzelner Datensätze ist nicht möglich, wenn sowohl der Eingabebereich als auch der Bilderbereich ausgeblendet ist.

Tabelle drucken:

Um den Inhalt der Tabelle ausdrucken zu können, darf diese nicht ausgeblendet sein, d. h. sie muss auch im Programmfenster sichtbar sein. Bevor Sie den Druck starten, können Sie die Filterfunktion nutzen, um nur ganz bestimmte Datensätze auszudrucken. Zusätzlich können Sie die Datensätze mit der Sortierfunktion noch in die gewünschte Reihenfolge bringen. Auf dem Ausdruck erscheinen dieselben Tabellenspalten wie im Programmfenster. Unter Optionen > Druckoptionen können Sie aber eine Maximalzahl für die auszudruckenden Spalten festlegen. Die restlichen Spalten werden dann nicht gedruckt. In den Druckoptionen finden Sie zahlreiche weitere Einstellmöglichkeiten, z. B. zu Schriftarten, Überschrift und Fußzeile.