DatuBiX

Über das Programm

Vollversion bestellen

Grundlagen
Datenfeldtypen
Datenfelder einrichten
  Erstellen/Bearbeiten
Daten eingeben
Bilder
Tabelle

Drucken
Sortierung
Filter
Tabelle konfigurieren
Online-Suche
Suchen und Ersetzen
Web- und Dateilinks
Statistik
Tabelle für Listenfelder
Datensätze importieren
Speichern als Webseite
Bildverlinkungen

Datei-Menü
Bearbeiten-Menü
Ansicht-Menü
Extras-Menü
Hilfe-Menü

Optionen:
  Darstellung
  Sonstige
  Druckoptionen

Versionsübersicht








Filter

Mit Hilfe von Filtern lassen sich Datensätze, die bestimmte Bedingungen erfüllen, aus dem Datenbestand herausfiltern. Wenn ein Filter eingeschaltet ist, werden nur solche Datensätze in der Tabelle angezeigt, welche die Filterkriterien erfüllen. Um einen Filter zu erstellen, klicken Sie einfach auf den Filter-Button in der Symbolleiste:

Es öffnet sich dann ein Dialogfenster, in dem Sie die genauen Bedingungen angeben können, die ein Datensatz erfüllen muss, um in der Liste angezeigt zu werden. Beispielsweise können Sie so alle Datensätze anzeigen, die in einem bestimmten Datenfeld einen bestimmten Text enthalten.

Dialogfenster 'Neuer Filter' / 'Filter bearbeiten':

Dieses Dialogfenster rufen Sie über den Button 'Filter' in der Symbolleiste auf. Sie können hier einen neuen Filter definieren. Wenn zuvor bereits ein Filter eingeschaltet war, können Sie diesen Filter jetzt ändern.

Bezeichnung für Filter
Geben Sie hier einen Namen für den Filter ein. Der Name erscheint später im DropDown-Menü des Filter-Buttons, in dem sämtliche von Ihnen erstellte Filter aufgelistet sind und jederzeit wieder durch Auswahl aktiviert werden können.

Im Auswahlmenü einfügen vor / verschieben vor
Alle Filter, die Sie erstellen, sind später über das DropDown-Menü des Buttons 'Filter' in der Symbolleiste verfügbar. Legen Sie fest, an welcher Position der neue Filter in dieses Auswahlmenü eingefügt werden soll bzw. an welche Position der Filter, den sie gerade bearbeiten, verschoben werden soll.

Filterbedingungen
In dieser Liste sehen Sie sämtliche Bedingungen dieses Filters als Klartext. Wenn Sie eine Bedingung auswählen, können Sie im Bereich 'Ausgewählte Filterbedingung bearbeiten' Änderungen an der Bedingung vornehmen oder sie mit dem Button 'Bedingung löschen' entfernen.

Mindestens eine Bedingung muss erfüllt sein
Ein Datensatz erfüllt bereits dann die Filterkriterien und wird in der Tabelle angezeigt, wenn nur eine einzige in der Liste enthaltene Bedingung erfüllt ist. Ob noch weitere oder sogar alle Bedingungen erfüllt sind, spielt keine Rolle.

Alle Bedingungen müssen erfüllt sein
Ein Datensatz erfüllt nur dann die Filterkriterien und wird in der Tabelle angezeigt, wenn sämtliche in der Liste enthaltenen Bedingungen erfüllt sind.

Neue Bedingung
Fügt eine neue Bedingung ins Feld 'Filterbedingungen' ein. Im Bereich 'Ausgewählte Filterbedingung bearbeiten' können Sie die neue Bedingung genau spezifizieren.

Bedingung löschen
Löscht die unter 'Filterbedingungen' ausgewählte Bedingung.

Ausgewählte Filterbedingung bearbeiten
Wählen Sie hier ein Datenfeld aus, auf das sich die unter 'Filterbedingungen' ausgewählte Bedingung beziehen soll. Unter 'Konvertierung' können Sie für einige Datenfeldtypen, die normalerweise keine Texte enthalten, wie Zahlen- oder Datumsfeldern, den Eintrag 'als Text' auswählen. Der Inhalt des Datenfelds wird dann wie normaler Text behandelt und kann entsprechend ausgewertet werden.
Spezifizieren Sie die Bedingung in den restlichen Feldern genauer. Unter 'Filterbedingungen' werden Ihre Änderungen sofort als leicht verständlicher Klartext sichtbar. Je nach Typ des gewählten Datenfeldes sind unterschiedliche Festlegungen möglich. Für Datenfelder, die Text enthalten, besteht häufig die Möglichkeit zu Und- bzw. Oder-Verknüpfungen innerhalb der Filterbedingung (z. B. 'Datenfeld enthält 'Hund' oder 'Katze' oder 'Maus'). Hier müssen Sie nicht zwingend in alle Felder etwas eintragen. Bereits ein Eintrag ins Feld 'Text 1' genügt. Wenn Sie einen notwendigen Eintrag in ein Feld vergessen, werden Sie vor der Fertigstellung des Filters darauf hingewiesen.